Im Jahr 1911 fand der erste Internationale Frauentag statt – organisiert von Clara Zetkin und Käthe Duncker, um das Frauenwahlrecht durchzusetzen. Mit Erfolg, doch trotz Durchsetzung des Frauenwahlrechts sind sie in vielen Bereichen immer noch unterrepräsentiert.* Edeltraud Glänzer, stellvertretende IG-BCE-Vorsitzende, verantwortlich unter anderem für den Bereich Frauen, spricht im Interview über Erfolge und weiterhin bestehende Probleme.

-IGBCE Aktuell- Weiterlesen...