Ist das Geschlecht die Ursache, dass Frauen in schlechter bezahlten Berufen und Branchen arbeiten und schwerer die Stufen der Karriereleiter erklimmen? Ist es das Verhalten der Frauen selbst, das zur Entgeltlücke führt? Also liegt es an den Frauen selbst? Schließlich unterbrechen sie immer noch häufiger ihre Erwerbsbiografie und stecken aufgrund familiärer Belange manchmal in der sogenannten Teilzeitfalle fest. Reicht es, Frauen aufzufordern, ihr Verhalten zu ändern und alles wird gut? Natürlich basieren Lebensentwürfe auf gemeinsamen Entscheidungen von Frauen und Männern, von Paaren. Und gleichzeitig stimmt es auch nicht.

-IGBCE Aktuell- Weiterlesen...